Blue Steel mobile
Blue Steel
mobile navigation

Dirk Hartmann

Dirk Hartmann

... erlernte nach 6 jähriger klassischer Klavierausbildung 1979 autodidaktisch Gitarre und sammelte in verschiedenen lokalen Bands (Yankees, Hep Cats, Dirk & Mike) Live- und Studioerfahrung.

Erste überregionale Erfolge konnte er ab 1988 mit der Band Runaway Boys verzeichnen. Mit dieser Band war er auf vielen Rock'n'Roll & Rockabilly Festivals auch außerhalb Deutschlands vertreten. Dort spielte er mit internationalen Künstlern wie den Jets, Restless oder den Keytones auf einer Bühne. Nach den ersten Schallplattenaufnahmen folgten Fernsehauftritte und weitere Studiotermine. Unvergessen dürften in seiner Heimatstadt die ausverkauften "Kinonächte" mit den Chaperals sein, bei denen es im 50er Jahre Ambiente neben Livemusik auch immer einen passenden Film zu sehen gab. 

Ab 1993 spielte er dann bei den Jailers, deren Musikstil sich mit ihm immer weiter in Richtung "New Country" bewegte. Höhepunkt diese Band war sicherlich ein Konzert im Dreiländereck bei Lindau, das live vom dortigen Radiosender übertragen wurde. Parallel dazu war und ist er an diversen Studioprojekten (u.A. mit dem singenden Verkehrspolizisten H.A.Grothe und seinen Poliefriends) beteiligt.

Seit 1998 spielt er in der "New Country" Band Blue Steel, die sich einer stetig wachsenden Fangemeinde erfreuen kann. Sein virtuoses Gitarrenspiel prägt den unverwechselbaren Sound dieser Band. (Blue Steel: The early years)

Nebenbei ist er auch immer wieder im Musik Cafe Orchester zu hören, in dem bekannte Musiker der Region (u.A. Volker Dirk Schlag) ihrer Rock'n'Roll - Leidenschaft nachgehen. Im Jahr 2007 kam es dabei zur ersten Zusammenarbeit mit Heinrich Doc Wolf (Just like Cash), der mit seinen Johnny Cash Interpretationen internationale Erfolge verbuchen konnte.

Musikalische Vorbilder

Aktuelles Equipment

Discografie

  • Note Records

    • S 1988 Runaway Boys Slippin' and Slidin'


  • MPR Music LC7270

    • LP 1989 Runaway Boys My Love
    • MS 1990 Runaway Boys The Lion sleeps tonight
    • CD 1991 Runaway Boys Too shy
    • MCD 1991 Runaway Boys Twisting the night away
    • CD 1995 Runaway Boys My Love
    • CD 2004 Runaway Boys Favourite Songs


  • Blue Steel Records

    • CD 1999 Blue Steel Gone Country


  • Dooload.de
    • DL 2011 Blue Steel Live in PullmanCity II
    • DL 2013 Blue Steel Just Country

     

Dirk Hartmann and other Artists

  • tri sound

    • MC 1988 H.A.Grothe Vanni & Timmi


  • Karussel LC0245

    • MC 1990 H.A.Grothe Wir wollen alle leben
    • CD 1992 H.A.Grothe Kinder dieser Welt


  • Part Records

    • LP/CD 1992 Jailers Julia


  • MPR Music LC7270

    • CD 1992 SAMPLER Rock around with Ollie Vee (Runaway Boys)
    • CD 1992 SAMPLER Jingelbell Rock I (Runaway Boys)
    • CD 1994 SAMPLER Jingelbell Rock II (Jailers)


  • Be Be's Record LC3134

    • LP 1995 SAMPLER You can't stop the Christmast Hop (Runaway Boys)


  • House Master Record LC5699

    • CD 2000 Mike Crossing the line

...zurück